Mit dem Ohmle-Radel-Express von Ulm nach Wien

Still sitzen ist nicht so bei den Ohmles. Nachdem ich vom Bauernhof nachhause kam, habe ich einige wenige Tage Zeit gehabt um mich auf das nächste Abenteuer vorzubereiten. Die Gummistiefel wurden durch Sportschuhe und die Latzhose durch eine Radllerhose ausgetauscht. Ich ahbe die wenigen Tage in Ulm in vollen Zügen mit meinen Freunden genossen und am Donnerstag morgen saßen wir dann auch auf unserem Sattel in Richtung Wien.

Ich habe mich noch mit Belli und Kathy in Augsburg getroffen bevor wir losgefahren sind.

Dann waren wir 7 Tage unterwegs um die 700km entlang der Donau nach Wien zu den Pleners zu radeln. Die ersten drei Tage hatten wir Gegenwind und gutes Wetter, die letzten Tage Rückenwind und regen… aber trotzdem war es echt super super super cool und anstrengend aber vorallem war es sehr lustig, ich bin nun einfach auch sehr gerne mit meinen Eltern unterwegs und verbringe unheimlich gerne Zeit mit ihnen…allerdings haben ich mich auch schon sehr auf Lara, die in Wien auf mich gewartet hat gefreut. Da hat sich jeder Kilometer strampeln gelohnt. Kulinarisch waren wir auch SEHR gut unterwegs!

Nach einigen schönen Tagen mit der Familie Plener in Wien sind Lara und ich mit dem Auto nach Salzburg in ihre Studienstadt gefahren um dort noch einige schöne Tage zu verbringen. Es ist echt super schön die Stadt in mitten der Berge! Gerade sitze ich in einem schönen alternativen Café und warte auf Lara. Chin habe ich mit Isa telefoniert, die ich schon sehr vermisse genau wie meine andern Freunde aus Israel.
Ach übrigens, WIRD NICHTS MEHR MIT ZURÜCK NACH TEL AVIV wir haben letzte Woche Bescheid bekomme das es nicht mehr möglich sein wird diese Jahr …leider. Aber glücklicherweise sind wir kreativ und flexibel. Nächsten Freitag fahre ich zu Valerie nach Dresden und die anderen aus dem Krankenhaus Ichilov kommen auch. Dann verbringen wir ein paar schöne Tage in Dresden bei Valli und dannach fahren wir in die sächsische Schweiz und gehen ein paar Tage Campen und wandern in den Bergen, der guten alten Zeiten wegen(: ich freu mich schon riesig alle wieder zu sehen! Dannach fahre ich mit Isa nach Amsterdam udn wir schauen wo uns der eins dannach so hin treibt. Wie ihr sehen könnt machen wir jetzt einfach das beste draus. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche! Küsschen eure Paula aus Salzburg.

ach Mama Papa ihr seit einfach echt die coolsten es waren echt 700 sehr tolle, lustige und vor allem Ereignisreiche Kilometer (;

Please follow and like us:

Author

paula@ohmle.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)

RSS
Follow by Email